Handstaubsauger Test 2020

Handstaubsauger Test: 35 Handstaubsauger wurden von den Besten bis zu den Schlechtesten bewertet, basieren auf 41.769 Produktmeinungen, 22 Expertenbewertungen und 22 Testergebnissen für Handstaubsauger. Aktualisiert Juni 2020. Lesen Sie, wie unser Ranking funktioniert.

Typ

Marke

#1
Dyson V11 Absolute
Dyson V11 Absolute
563 €
95
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.7) 1370 Bewertungen
#2
Dyson Cyclone V10 Motorhead
Dyson Cyclone V10...
478 €
94
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.7) 1059 Bewertungen
#3
Dyson Cyclone V11 Animal+
Dyson Cyclone V11...
599 €
94
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.7) 277 Bewertungen
#4
Privileg VC-SP1002D
Privileg VC-SP1002D
100 €
92
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.6) 1323 Bewertungen
#5
Philips XC7042
Philips XC7042
349 €
92
Stielstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.6) 476 Bewertungen
#6
AEG CX8-2-75WR
AEG CX8-2-75WR
199 €
92
Stielstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.6) 176 Bewertungen
#7
Dyson V8 Absolute
Dyson V8 Absolute
349 €
90
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 5441 Bewertungen
#8
Philips FC6826
Philips FC6826
345 €
90
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.5) 1187 Bewertungen
#9
AEG QX8-1-45CR
AEG QX8-1-45CR
239 €
90
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.5) 172 Bewertungen
#10
AEG HX6-14TM-W
AEG HX6-14TM-W
60 €
90
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.5) 49 Bewertungen
#11
Gorenje MVC72FW
Gorenje MVC72FW
53 €
90
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.6) 42 Bewertungen
#12
Philips FC6148
Philips FC6148
62 €
89
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 3907 Bewertungen
#13
Rowenta RH9253WO
Rowenta RH9253WO
239 €
89
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 944 Bewertungen
#14
Rowenta RH9051WO
Rowenta RH9051WO
259 €
89
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.5) 347 Bewertungen
#15
Dirt Devil DD788-1
Dirt Devil DD788-1
249 €
89
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 109 Bewertungen
#16
AEG CX7-2-45AN
AEG CX7-2-45AN
189 €
88
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 4554 Bewertungen
#17
AEG HX6-35TM
AEG HX6-35TM
107 €
88
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 394 Bewertungen
#18
AEG CX7-2-I360
AEG CX7-2-I360
218 €
86
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.3) 3932 Bewertungen
#19
Rowenta RH8971
Rowenta RH8971
225 €
86
Stielstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.3) 1366 Bewertungen
#20
Rowenta RH9252WO
Rowenta RH9252WO
199 €
86
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.3) 824 Bewertungen
#21
Bosch BHN20110
Bosch BHN20110
53 €
86
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.3) 562 Bewertungen
#22
AEG HX6-27BM
AEG HX6-27BM
95 €
86
Mini handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.4) 386 Bewertungen
#23
Philips FC6723
Philips FC6723
179 €
86
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.3) 353 Bewertungen
#24
Severin HV 7160
Severin HV 7160
139 €
85
2in1 Handstaubsauger
Deal Alarm
★★★★★
★★★★★
(4.1) 787 Bewertungen
#25
Rowenta RH9086
Rowenta RH9086
229 €
84
2in1 Handstaubsauger
★★★★★
★★★★★
(4.2) 3756 Bewertungen

Die besten Handstaubsauger in unserem Vergleichstest

Die besten Handstaubsauger mit der höchsten Bewertung findest du bei uns. Wir haben insgesamt 35 Handstaubsauger miteinander verglichen. Unser Vergleich umfasst zudem 41.769 Benutzerbewertungen, 22 Expertenbewertungen und 22 Handstaubsauger-Tests. Unser Handstaubsauger Vergleichstest wurde im Juni 2020 aktualisiert.

Der beste Akku Stielstaubsauger: Dyson V11 Absolute

Dyson V11 Absolute Der beste Akku-Stielstaubsauger in unserem Vergleich ist der Dyson V11 Absolute mit einer Punktezahl von 95/100. Der Akku-Stielstaubsauger hat im Online-Shop einen Preis von 563 €. Er ist mit einer NCA-Batterie ausgestattet und bietet eine maximale Betriebszeit von 60 minuten. Lesen Sie hier mehr.

    Bewertungen

  • Kundenbewertungen: 1370
  • Expertenbewertungen: 7
  • Test­urteile: 0

Der beste Mini-Handstaubsauger: AEG HX6-14TM-W

AEG HX6-14TM-W Der AEG HX6-14TM-W ist der beste Mini-Handstaubsauger in unserem Vergleich und erreicht eine Punktezahl von 90/100. Der Mini-Handstaubsauger hat eine maximale Betriebszeit von 14 minuten und ist mit einem Li-ion-Akku ausgestattet. Der Preis für den AEG HX6-14TM-W beträgt 60 €. Lesen Sie hier mehr.

    Bewertungen

  • Kundenbewertungen: 49
  • Expertenbewertungen: 0
  • Test­urteile: 0

Die Handstaubsauger mit den besten Eigenschaften

Dies sind die Handstaubsauger mit der besten Punktezahl und den besten Eigenschaften innerhalb eines bestimmten Kriteriums.

Die besten 2in1 Handstaubsauger

Dies sind die drei besten 2in1 Handstaubsauger.
  1. Dyson V11 Absolute (Punktzahl: 95/100)
  2. Dyson Cyclone V10 Motorhead (Punktzahl: 94/100)
  3. Dyson Cyclone V11 Animal+ (Punktzahl: 94/100)

Die besten Handstaubsauger mit Bodendüse mit LED-Beleuchtung

Dies sind die drei besten Handstaubsauger mit einer Bodendüse mit LED-Beleuchtung.
  1. Philips XC7042 (Punktzahl: 92/100)
  2. Philips FC6826 (Punktzahl: 90/100)
  3. Dirt Devil DD788-1 (Punktzahl: 89/100)

Die besten günstigen Handstaubsauger

Dies sind die drei besten günstigen Handstaubsauger mit einem Preis unter 101 €.
  1. Privileg VC-SP1002D (Punktzahl: 92/100) – Preis: 100 €
  2. AEG HX6-14TM-W (Punktzahl: 90/100) – Preis: 60 €
  3. Gorenje MVC72FW (Punktzahl: 90/100) – Preis: 53 €

Die günstigsten Handstaubsauger

Dies sind die drei günstigsten Handstaubsauger in unserem Vergleich.
  1. Severin HV 7144 (Punktzahl: 83/100) – Preis: 29 €
  2. Grundig VCH 6130 (Punktzahl: 78/100) – Preis: 30 €
  3. Dirt Devil M135 (Punktzahl: 82/100) – Preis: 40 €

Handstaubsauger Daten aus unserem Test/Vergleich

Basierend auf 35 Handstaubsauger aus unserem Test/Vergleich.
  • Mini Handstaubsauger: 10
  • Stielstaubsauger: 25

Die besten Marken in unserem Handstaubsauger Vergleich

Es sind nur Marken mit 3 Produkten enthalten.
#1 Dyson
93
#2 Philips
88
#3 Rowenta
87
#4 AEG
86
#5 Bosch
84
#6 Dirt Devil
76

Was ist die Betriebszeit für die Akku-Handstaubsaugers?

Die Betriebszeit variiert für die Akku-Handstaubsauger in unserem Vergleich zwischen 9 Minuten und 95 Minuten. Die Verteilung unter den Handstausbaugern ist in der Grafik dargestellt.
Was ist die Betriebszeit für die Akku-Handstaubsaugers?
Juni 5, 2020

Wie viele Handstaubsauger sind vorhanden mit einem austauschbaren Akku?

Die Tabelle zeigt Ihnen den Prozentsatz der Handstaubsauger mit und ohne austauschbaren Akkus.
Wie viele Handstaubsauger sind vorhanden mit einem austauschbaren Akku?
Juni 5, 2020

In welches Material sind Handstaubsauger eingebaut?

In der Tabelle sehen Sie die Verteilung des Materials, in das die Handstaubsauger eingebaut sind.
In welches Material sind Handstaubsauger eingebaut?
Juni 5, 2020

Wie viele Handstaubsauger gibt es mit LED-Frontlicht?

49 % der Handstaubsauger verfügen über ein eingebautes LED-Frontlicht, das in der Abbildung dargestellt ist.
Wie viele Handstaubsauger gibt es mit LED-Frontlicht?
Juni 5, 2020

Welchen Batterietyp verwenden die Handstaubsauger?

79 % der Akku-Handstaubsauger in unserem Vergleich verwenden einen Li-Ionen-Akku. Sie können die Verteilung unter den 35 Akku-Handstausbaugern in der Grafik sehen.
Welchen Batterietyp verwenden die Handstaubsauger?
Juni 4, 2020

Wie viele Handstaubsauger sind mit einem Teleskoprohr ausgestattet?

Die Tabelle zeigt Ihnen, wie viele Handstaubsauger mit einem Teleskoprohr ausgestattet sind.
Wie viele Handstaubsauger sind mit einem Teleskoprohr ausgestattet?
Juni 5, 2020

Die Punkteverteilung unter den Handstaubsaugern

Die Grafik zeigt, wie sich die Punktezahl für die Handstaubsauger in unserem Vergleich zusammensetzt. Dyson V11 Absolute ist der beste Handstaubsauger mit einer Punktezahl von 95/100.
Die Punkteverteilung unter den Handstaubsaugern
Juni 5, 2020

Die Preisverteilung unter Handstaubsauger

Die Grafik zeigt, wie sich der Preis auf die Handstaubsauger verteilt. Hier können Sie sehen, dass die billigsten Handstaubsauger einen Preis von 29 € und die teuersten einen Preis von 599 € haben.
Die Preisverteilung unter Handstaubsauger
Juni 5, 2020

Die Quellen aus unserem Handstaubsauger Test-Vergleich

Unser Handstaubsauger Test-Vergleich basiert auf Experten- und Testbewertungen. Hier finden Sie eine Liste der Websites, die wir als Expertenbewertungen verwendet haben und die wir für Testbewertungen in unserem Handstaubsauger Test-Vergleich verwendet haben.

Video-Vergleichsquellen:

Dies sind 6 der 2 Video-Vergleichsquellen in unserem Vergleich.

Quellen für Videobewertungen:

Dies sind 6 der 15 Videoquellen in unserem Vergleich.

Expertenbewertungen Quellen:

Test Bewertungen Quellen:

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Welches ist der beste Handstaubsauger?

Der beste Handstaubsauger in unserem Vergleichstest ist der Dyson V11 Absolute mit einer Gesamtpunktzahl von 95/100.

Welches ist der beste Mini-Handstaubsauger?

Der beste Mini-Handstaubsauger in unserem Vergleichstest ist der AEG HX6-14TM-W mit einer Gesamtpunktzahl von 90/100.

Welches ist der beste Stielstaubsauger?

Der beste Stielstaubsauger in unserem Vergleichstest ist der Dyson V11 Absolute mit einer Gesamtpunktzahl von 95/100.

Vergleich

Produktdaten

Dyson V11 Absolute Dyson Cyclone V10 Motorhead Dyson Cyclone V11 Animal+ Privileg VC-SP1002D
Name Dyson V11 Absolute Dyson Cyclone V10 Motorhead Dyson Cyclone V11 Animal+ Privileg VC-SP1002D
Noten 95/100 94/100 94/100 92/100
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
1370 Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
1059 Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
277 Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.6)
1323 Bewertungen
Preis 563 € 478 € 599 € 100 €

Batterie

Maximum Betriebsdauer 60 min 60 min 60 min 25 min
Betriebsdauer Maximum-Modus 16 min 13 min 16 min
Ladezeit 270 min 200 min 270 min 300 min
Akkutyp NCA NCA NCA NiMH
Batterie spannung 29.4 V 25.2 V 29.4 V 24.0 V
Batteriekapazität 3600 mAh 3600 mAh
Wechselbar Akku

Reinigung und Funktionen

Produkttyp 2in1 Handstaubsauger 2in1 Handstaubsauger 2in1 Handstaubsauger 2in1 Handstaubsauger
Kapazität 0.76 l 0.54 l 0.76 l 0.3 l
Anzahl der Leistungsstufen 3 3
Geräuschlevel 84 dB 87 dB 84 dB
Saugkräfte
Saugwirkung 185 w 150 w 185 w
Bodendüse mit LED-Beleuchtung
Teleskoprohr
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff

Maße & Gewicht

Höhe 128.6 cm 124.1 cm 126.1 cm 117.0 cm
Breite 26.1 cm 25.6 cm 26.1 cm 27.0 cm
Tiefe 25.0 cm 25.0 cm 25.0 cm 18.0 cm
Gewicht 3.05 kg 2.5 kg 3.05 kg 3.0 kg

Handstaubsauger Guide

Ihr alter Handstaubsauger versagt plötzlich seinen Dienst und Sie möchten Sich wieder einen Neuen zulegen? Zahlreiche Kunden sind sich unsicher darüber, für welches Gerät sie sich entscheiden sollen. Der Markt bietet nämlich eine breite Auswahl an verschiedenen Handstaubsaugern. Somit ist es nicht verwunderlich, dass man rasch den Überblick verliert. In den vergangenen beiden Jahrzehnten erfreuten Handstaubsauger immer größere Beliebtheit. Für Tierhaare auf der Couch, ein paar Brotkrümel auf dem Boden oder Schmutz von der Straße, welcher in den Teppich eingetreten wurde, möchte man nicht immer den großen Staubsauger verwenden. Handstaubsauger schaffen es ebenfalls, gegen derartige Verschmutzungen vorzugehen. Jedoch sind sich viele Menschen unsicher, welcher Handstaubsauger am besten zu ihnen passt. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den für Ihre Bedürfnisse passenden Handstaubsauger zu finden.

Ausstattung und Funktion

Beim Kauf eines Handstaubsaugers sollten Sie auf seine Funktionen achten. Die Ausstattung ist außerdem ein entscheidendes Kriterium bei einem Kauf. Funktion und Ausstattung sollten nämlich zum Einsatzzweck passen. Bevor Sie sich einen Handstaubsauger anschaffen, sollten Sie sich deshalb darüber im Klaren sein, welche Funktionen tatsächlich wirklich benötigt werden. An dieser Stelle sollten Sie sich fragen, ob Sie kleine Bereiche oder doch lieber größere Flächen reinigen möchten. Der Anwendungsbereich sollte klar festgelegt sein. Der Grund dafür ist, dass das Gerät über einen leistungsstarken Akku verfügen sollte, sofern Sie größere Flächen reinigen möchten. Bei der Reinigung von Teppichen und Polstern ist eine hohe Saugkraft notwendig. Andernfalls lassen sich die Flächen nicht adäquat reinigen. Möchten Sie eher glatte Böden sowie Arbeitsflächen reinigen, genügt eine relativ geringe Saugkraft Der Reinigungstyp sollte ebenfalls zum gewünschten Einsatzzweck passen. Denn auch hier unterscheiden sich die Geräte teilweise stark voneinander. Wenn Sie mit dem Handstaubsauger hohe, schwer erreichbare Bereiche reinigen möchten, sollte das Gerät mit einem Saugrohr ausgestattet sein. Manche Geräte lassen sich an den Zigarettenanzünder eines Autos anschließen. Über diese Möglichkeit sollten Sie darüber nachdenken, wenn Sie in Erwägung ziehen, den Innenraum Ihres Autos mit dem Handstaubsauger zu reinigen. Auch Polster lassen sich mit diesem Gerät hervorragend reinigen. Wichtig ist hierbei allerdings, dass es mit einer Polsterdüse ausgestattet ist. Das Lesen von Produktberichten von verschiedenen Modellen empfiehlt sich an dieser Stelle. Denn so kann man sicher sein, dass der Handstaubsauger für den gewünschten Einsatzbereich geeignet ist.

Lauf- und Ladezeit des Akkus

Moderne Handstaubsauger sind in der Regel mit einem Akku ausgestattet. Hauptsächlich zwei verschiedene Akkutypen werden hier verarbeitet. Entweder ist der Handstaubsauger mit einem Lithium-Ionen-Akku oder einem Nickel-Metallhydrid-Akku ausgestattet. Vor einigen Jahren waren Nickel-Cadmium-Akkus standardmäßig in Handstaubsaugern verbaut. Mittlerweile wurden sie längst von den Lithium-Ionen-Akkus abgelöst und finden nur noch im Bereich des Low-Budget Einsatz. Generell sind Nickel-Metallhydrid-Akkus nicht zu empfehlen. Der Grund dafür ist der Memory-Effekt. Dies bedeutet, dass die Leistung rasch nachlässt. Für eine optimale Leistung sollte der Staubsauger mit einem Lithium-Ionen- oder Nickel-Metallhydrid-Akku ausgestattet sein. Auch im unteren Preissegment findet man bereits Geräte, welche mit diesen Akkus ausgestattet sind. Je Zelle verfügen die Nickel-Metallhydrid-Akkus über eine Spannung von 1,2 Volt. Mit rund 80 Wattstunden pro Kilogramm schlägt die Energiedichte zu Buche. Bei dieser Art von Akku sollte man es vermeiden, ihn vollständig zu entladen. Außerdem sollte ebenfalls eine Überladung vermieden werden. Die Lebensdauer des Handstaubsaugers kann andernfalls extrem darunter leiden und abnehmen. Der Memory-Effekt ist bei Nickel-Metallhydrid-Akkus kein Problem. Die Ladevorgänge sollten Sie jedoch nicht unterbrechen, solange es sich vermeiden lässt. Bei derartigen Akkus ist die Selbstentladung verhältnismäßig hoch. Zum Lieferumfang sollte ein intelligentes Ladesystem gehören. Dies überwacht den Ladevorgang, damit eine Überladung vermieden wird. Weiterhin macht es den Handstaubsauger einsatzbereit. Als Spitzenreiter unter den Akkus gelten die Lithium-Ionen-Akkus. Diese umgehen den Memory-Effekt und verfügen über eine hohe spezifische Energie. Bereits nach relativ kurzer Zeit sind diese Akkus vollständig aufgeladen. Außerdem verfügen sie über eine lange Laufzeit im Gegensatz zu ihren Konkurrenten. Das geringe Gewicht stellt sich ebenfalls als ein weiterer Vorteil dar im Vergleich zu einem Nickel-Metallhydrid-Akku. So ist der Handstaubsauger sehr leicht und Kompakt. Bei einem Gerät, welches mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet ist, sollten Sie ebenfalls eine Über- oder Tiefenentladung vermeiden. Vor dem Kauf sollten Sie die Akkuladedauer sowie –laufzeit vergleichen. Die Hersteller geben meist eine Laufzeit von rund 30 Minuten an. Jedoch ist die Saugkraft innerhalb der ersten zehn Minuten am stärksten. Danach nimmt sie mit Entladung des Akkus ab. Die Zeit für eine Aufladung liegt zwischen vier und 16 Stunden. Maßgeblich hierfür ist die verwendete Akkutechnologie.

Handhabung und Benutzerfreundlichkeit

Damit sich der Handstaubsauger angenehm verwenden lässt, sollte vor dem Kauf auf eine gute Handhabung geachtet werden. Ein ergonomisches Design sowie ein geringes Gewicht sind hierfür maßgeblich. Des Weiteren sollten die Bedienelemente leicht zu erreichen sein. Zusätzliche Aufsätze und Düsen sollten ebenfalls leicht zu wechseln sein. Bevor Sie sich einen Handstaubsauger anschaffen, sollten Sie auch hier die Produktberichte lesen. Diese geben Aufschluss darüber, wie einfach sich ein Gerät bedienen lässt. Da ein Handstaubsauger nicht mit einem Staubbeutel ausgestattet ist, sollte sich der Staubbehälter ebenfalls gut leeren lassen. Die einfache Entleerung und Reinigung des Staubbehälters kann ebenfalls ein Auswahlkriterium sein. Produktberichte bieten Informationen zum Wechseln und Reinigen des Filters. Dies hilft dabei, sich ein Bild darüber zu machen, in wie weit der Handstaubsauger einfach in der Handhabung ist.

Lautstärke

Handstaubsauger sind äußerst kompakt. Dies bedeutet aber nicht, dass sie automatisch leise sind. Die verbauten Motoren sind verhältnismäßig klein. Bei einem herkömmlichen Bodenstaubsauger ist das Gehäuse jedoch derartig groß, dass es ausreichend Platz bietet für eine zusätzliche Dämmung. Bei einem Handstaubsauger ist dies nicht gegeben. Aus diesem Grund sind die Motorgeräusche relativ laut hörbar. Entscheiden sie sich für ein Gerät, welches im Low-Budget-Bereich angesiedelt ist, ist das Motorgeräusch oftmals als lautes, unangenehmes Fiepen zu erkennen. Je mehr sich der Staubbehälter füllt, desto lauter wird das Geräusch. Für Haushalte mit geräuschempfindlichen Haustieren oder Kindern ist von diesem Modell eher abzuraten.

Zubehör

Der gewünschte Einsatzzweck ist entscheidend dafür, wie viel Zubehör zum Handstaubsauger dazu gehören soll. Wenn der Handstaubsauger lediglich dazu dienen soll, gelegentlich ein wenig Staub und ein paar Krümel zu entfernen, ist relativ wenig Zubehör notwendig. Praktisch sind Polster- und Fugendüsen, sobald der Handstaubsauger auch für die Reinigung der Wohnung eingesetzt wird. Diese Bürstenaufsätze helfen dabei, das Saugen zu erleichtern. Somit können ebenfalls schwer zugängliche Bereiche adäquat gesäubert werden. Eine rotierende Bürste kann sich für Haustierbesitzer lohnen. Diese sollten darauf achten, dass diese zum Lieferumfang gehört, da sie Tierhaare besonders effektiv von textilen Oberflächen entfernt. Leben Sie in einer kleinen Wohnung oder verfügt diese über wenig Platz zur Aufbewahrung, sollten Sie den Staubsauger mit einer Wandhalterung kaufen. Denn Dank dieser kann der Handstaubsauger sehr platzsparend verstaut werden.

Stielstaubsauger

Für diejenigen, die sich nicht zwei Staubsauger anschaffen möchten, sollten darüber nachdenken, ob sie sich nicht einen Stielstaubsauger zulegen. Dieser kann häufig in seine Einzelteile zerlegt werden. Stielstaubsauger verfügen über ein langes Saugrohr, welches sich allerdings zu einem kürzeren Saugrohr umbauen lässt. Im Handumdrehen wird der Stielstaubsauger zu einem sehr leistungsstarken Handstaubsauger. Somit ist der Stielstaubsauger extrem praktisch und vielseitig. Diese Kombinationsvielfalt ermöglicht den Einsatz in zahlreichen Anwendungsgebieten. Mithin können Sie mühelos Autositze und Polstermöbel mit einem Stielstaubsauger säubern. Auch hier lässt sich das Gerät platzsparend verstauen, da es in seine Einzelteile zerlegt werden kann. Gerade für Wohnungen mit wenig Platz ist dies ein entscheidendes Kriterium.

Zyklon-Technik

Mittlerweile ist die Zyklon-Technologie ebenfalls in zahlreichen Geräten verbaut. Diese Technologie punktet mit einer extrem starken Leistung. Allerdings wirkt sich dies auch auf den Preis aus. Bei einem Zyklon Handstaubsauger wird die Luft im Inneren aufgewirbelt. Durch dieses Aufwirbeln entsteht der notwendige Sog. Dieser drückt den aufgesaugten Schmutz nach außen im Staubbehälter. Am Ende des Saugvorgangs wandert dieser wieder nach unten und wird im Staubbehälter gesammelt. Wenn etwas gröberer Schmutz aufgesaugt werden soll, kann ein Zyklon Handstaubsauger überzeugen.

Die richtige Auswahl treffen

Mittlerweile ist in fast jedem Haushalt ein Handstaubsauger zu finden. Dieser ist durchaus praktisch, wenn es gilt, kleine Missgeschicke zu beseitigen. So stellen kleine Handstaubsauger im Alltag eine wahre Erleichterung dar. Mittlerweile lassen sich selbst große Bodenstaubsauger mit wenigen Handgriffen zum Handstaubsauger umbauen. Dies ist besonders praktisch, denn man hat zwei Geräte in einem. Das Anwendungsgebiet ist grenzenlos, da das Gerät sich sehr praktisch anwenden lässt auf Grund seines geringen Gewichts. Bei Handstaubsaugern lässt sich unter anderem zwischen dem Antrieb unterscheiden. Einige Modelle erhalten ihre Energie per Kabel. Andere Modelle arbeiten kabellos. Geräte, welche ohne Kabel arbeiten, sind flexibler in der Anwendung, da sie keine Steckdose benötigen. Grundsätzlich ist deren Aktionsradius somit unendlich. Der Nachteil hierbei ist, dass die Laufzeit maximal 60 Minuten beträgt. Allerdings müssen manche Geräte bereits nach zehn Minuten wieder aufgeladen werden. Ein Handstaubsauger, welche mit einem Kabel betrieben wird, verfügt somit über eine unbegrenzte Betriebsdauer. In seiner Flexibilität ist das Gerät jedoch sehr eingeschränkt. Denn eine Steckdose muss sich immer in unmittelbarer Nähe befinden. Außerdem ist das Kabel nicht unbegrenzt in der Länge.

Spezielle Handstaubsauger

Der kleine, handliche Akkusauger ist wohl der bekannteste Handstaubsauger. Für einen kleinen Einsatz mitten im Alltag eignet er sich perfekt. Der Handstaubsauger ist nämlich schnell griffbereit. So kann er direkt zum Einsatz kommen, ohne dass der große Staubsauger aus dem Schrank geholt werden muss. Mittlerweile bietet der Markt neben dem Handstaubsauger mit und ohne Beutel die Möglichkeit, dass das Gerät Flüssigkeiten aufsaugen kann. Diese werden häufig als Fenstersauger verwendet und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Nicht nur an Fenstern, sondern auch auf glatten Oberflächen können diese Flüssigkeit aufnehmen. Somit kann man ebenfalls Spiegel, Fliesenspiegel, Duschkabinen, Küchenoberflächen oder auch andere glatte Oberflächen absaugen. Wenn ein Getränk auf einem Tisch verschüttet wurde, kann es problemlos aufgesaugt werden. Nicht jeder Handstaubsauger verfügt über eine solche Zusatzfunktion, doch gerade diese wird immer beliebter bei den Verbrauchern.

Kaufkriterien

Ein Hauptkriterium ist beim Kauf eines Handstaubsaugers der Preis. Geräte, welche im unteren Preissegment anzuordnen sind, kosten in der Regel etwa 30 Euro. Den Preisen sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Selbst über 500 Euro sind Handstaubsauger im Sortiment der Hersteller zu finden. Die Akkuleistung spielt für den Kauf ebenfalls eine Rolle. Ein Vergleich der Akkulaufzeiten lohnt sich. Um ein paar Krümel aufzusaugen, genügen fünf Minuten Betriebsbereitschaft. Je nachdem, welche Fläche Sie saugen möchten, nützt Ihnen kein Staubsauger etwas, welcher lediglich zehn Minuten eingesetzt werden kann und anschließend fünf Stunden aufgeladen werden muss. Am ergiebigsten sind Lithium-Ionen-Akkus. Diese verfügen über eine höhere Energiedichte. Die Akkus haben eine längere Laufzeit. Weiterhin verfügen sie über ein leichteres Gewicht und der Memory Effekt setzt nicht ein. Dies bedeutet, dass der Akku immer wieder aufgeladen werden kann. Manche Modelle benötigen eine Ladestation, andere hingegen ein Ladekabel. Was für Sie in Frage kommt, müssen Sie selbst entscheiden. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass das Gerät mit einer Kontrollleuchte versehen ist. Diese zeigt den Akkustand an. So können Sie erkennen, wann der Handstaubsauger für den Arbeitseinsatz bereit ist. Alles in allem ist wichtig, um den richtigen Handstaubsauger zu erwerben, dass dieser über alle wichtigen Details verfügt, die einem am Herzen liegen.

Fazit

Einen Handstaubsauger zu kaufen lohnt sich in jedem Fall, sobald Sie kleine Flächen reinigen möchten. Der Vorteil dieses Staubsaugers ist, dass er preislich verhältnismäßig günstig zu erstehen ist. Weiterhin benötigt er wenig Platz und in der Regel gehört zum Lieferumfang eine Wandhalterung. Somit kann er platzsparend verstaut werden, was sich bei kleineren Wohnungen wiederum positiv auswirkt. Des Weiteren arbeitet der Handstaubsauger beutellos. Die Zyklon-Technologie schafft eine höhere Leistungsfähigkeit. Außerdem lässt sich der Behälter kinderleicht entleeren. Zahlreiche Handstaubsauger sind mittlerweile sogar dazu imstande, Flüssigkeiten aufzusaugen. Die so genannten Fenstersauger sind zum wahren Trend geworden. Allerdings können sie nicht nur Flüssigkeiten von Fenstern saugen, sondern auch glatte Oberflächen säubern. Wenn Sie also Flüssigkeit verschüttet haben, schafft der Fenstersauger diesem Malheur Abhilfe. Beim Kauf eines Handstaubsaugers sollten Sie darauf achten, dass er mit einem Lithium-Ionen-Akku versehen ist. Dieser umgeht den Memory-Effekt und eine rasche Entladung wird vermieden. Diesen Art von Akku garantiert über einen längeren Zeitraum eine maximale Laufleistung. Zahlreiche Hersteller geben an, dass das Gerät bis zu einer Stunde aktiv sein kann. Jedoch lässt die Akkuleistung bereits nach rund zehn Minuten rasch nach. Eine vollständige Entladung sowie Überladung sollten in jedem Fall vermieden werden. Sofern Sie keine zwei Staubsauger anschaffen möchten, sollten Sie über die Anschaffung eines Stielstaubsaugers nachdenken. Denn bei diesem Gerät sind ein herkömmlicher Staubsauger, sowie ein Handstaubsauger in einem Gerät integriert.
Klaus Bachmann

Klaus Bachmann

Autor und Schöpfer

Copyright 2020 Reoverview.at
VAT: DK35647430