Haarschneider Test 2020

Haarschneider Test: 12 Haarschneider wurden von den Besten bis zu den Schlechtesten bewertet, basieren auf 14.229 Produktmeinungen, 0 Expertenbewertungen und 2 Testergebnissen für Haarschneider. Aktualisiert August 2020. Lesen Sie, wie unser Ranking funktioniert.

Marke

Kabellose

Wiederaufladbare

Betriebsdauer maximal

Ladezeit

Akkutyp

Abwaschbar

Anzahl Schnittstufen

Schnittlänge minimal

Schnittlänge maximal

Schnittbreite

Bestenliste: Die besten Haarschneider

Der beste Haarschneider
Philips HC7650
Reoverview.at
96/100
Sehr gut
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.8) 492 Produktmeinungen
Philips HC5630
Reoverview.at
94/100
Gut
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.7) 531 Produktmeinungen
Philips HC5612
Reoverview.at
94/100
Gut
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.7) 227 Produktmeinungen
„Empfohlen“ von Reoverview.at
Panasonic ER-GC71
Reoverview.at
92/100
Gut
Haar- und Bartschneider
★★★★★
★★★★★
(4.6) 60 Produktmeinungen
Philips HC9450
Reoverview.at
88/100
Gut
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.4) 1771 Produktmeinungen
Haar- und Bartschneider
★★★★★
★★★★★
(4.4) 236 Produktmeinungen
Profi Care PC-HSM/R 3013
Reoverview.at
88/100
Gut
Haar- und Bartschneider
★★★★★
★★★★★
(4.4) 67 Produktmeinungen
Braun HC5090
Reoverview.at
86/100
Gut
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.3) 4588 Produktmeinungen
Moser 1400-0458
Reoverview.at
82/100
Befriedigend
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.2) 4285 Produktmeinungen
Remington HC7150
Reoverview.at
80/100
Befriedigend
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.0) 527 Produktmeinungen
Remington HC7130
Reoverview.at
78/100
Befriedigend
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(3.9) 409 Produktmeinungen
Moser 1660-0460 Trend Cut
Reoverview.at
78/100
Befriedigend
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(3.9) 341 Produktmeinungen
AEG HSM/R 5673 NE
Veraltete
Haar- und Bartschneider
★★★★★
★★★★★
(4.6) 143 Produktmeinungen
BaByliss E974E
Veraltete
Haarschneider
★★★★★
★★★★★
(4.3) 552 Produktmeinungen
Filtern
Trimmer Kategorien

Vergleich

Produktdaten

Philips HC7650 Philips HC5630 Philips HC5612 Panasonic ER-GC71
Name Philips HC7650 Philips HC5630 Philips HC5612 Panasonic ER-GC71
Noten 96/100 94/100 94/100 92/100
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
492 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
531 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.7)
227 Produktmeinungen
★★★★★
★★★★★
(4.6)
60 Produktmeinungen
Preis 59 € 50 € 40 € 60 €

Akku

Kabellose
Wiederaufladbare
Betriebsdauer maximal 90 min 90 min 75 min 40 min
Ladezeit 60 min 60 min 480 min 480 min
Akkutyp Li-ion Li-ion NiMH NiMH
Akku-Anzeige

Technische Daten

Typ Haarschneidemaschine Haarschneidemaschine Haarschneidemaschine Haar- und Bartschneider
Anzahl Schnittstufen 28 28 28 39
Schnittlänge minimal 0.5 mm 0.5 mm 0.5 mm 0.5 mm
Schnittlänge maximal 28.0 mm 28.0 mm 28.0 mm 20.0 mm
Schnittlänge präzision 1.0 mm 1.0 mm 0.5 mm
Schnittbreite 41.0 mm 41.0 mm 41.0 mm 35.0 mm
Spannung 230 V 230 V 220 V 100 - 240 V

Funktionen

Anzahl Aufsätze 3 3 3 2
Selbstschärfend
Abwaschbar

Material

Klingenmaterial Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Material Gehäuse Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff

Maße & Gewicht

Höhe 25.0 cm
Breite 28.0 cm
Tiefe 8.0 cm
Gewicht 0.3 kg

Beschreibung der besten Haarschneider

Die drei besten Haarschneider mit der höchsten Bewertung finden Sie bei uns. Wir haben insgesamt 12 Haarschneider miteinander verglichen. Unser Vergleich umfasst zudem 14.229 Benutzerbewertungen, 0 Expertenbewertungen und 2 Haarschneider-Tests. Unser Haarschneider Vergleichstest wurde im August 2020 aktualisiert.

1. Platz: Philips HC7650 – Haarschneider

Philips HC7650 Der Philips HC7650 ist der beste Haarschneider in unserem Testvergleich mit einer Gesamtpunktzahl von stattlichen 96/100. Der Haarschneider ist online für 59 € erhältlich. Lesen Sie hier mehr.

    Bewertungen

  • Kundenbewertungen: 492
  • Expertenbewertungen: 0
  • Test­urteile: 0

2. Platz: Philips HC5630 – Haarschneider

Philips HC5630 Der Philips HC5630 erhielt den 2. Platz von 12 Haarschneidern. Der Haarschneider erhält in unserem Haarschneider-Vergleich eine Punktezahl von 94/100. Sie können den Haarschneider online für einen Preis von 50 € kaufen. Lesen Sie hier mehr.

    Bewertungen

  • Kundenbewertungen: 531
  • Expertenbewertungen: 0
  • Test­urteile: 0

3. Platz: Philips HC5612 – Haarschneider

Philips HC5612 Der Philips HC5612 ist der drittbeste Haarschneider in unserem Test. Die Punktezahl für den Haarschneider beträgt 94/100 und Sie können das Produkt online für 40 € kaufen. Lesen Sie hier mehr.

    Bewertungen

  • Kundenbewertungen: 227
  • Expertenbewertungen: 0
  • Test­urteile: 0

Haarschneider Daten aus unserem Test/Vergleich

Basierend auf 12 Haarschneidern aus unserem Test/Vergleich.

Die besten Marken in unserem Haarschneider Vergleich

Es sind nur Marken mit 2 Produkten enthalten.
#1 Philips
93
#2 Panasonic
90
#3 Moser
80
#4 Remington
79

Die Punkteverteilung unter den Haarschneidern

Die Grafik zeigt, wie sich die Punktezahl für die Haarschneider in unserem Vergleich zusammensetzt. Der Philips HC7650 ist der beste Haarschneider mit einer Punktezahl von 96/100.
Die Punkteverteilung unter den Haarschneidern
August 3, 2020

Die Betriebszeit von Haarschneidern

Die Grafik zeigt die Betriebszeit für Haarschneider aus unserem Vergleich. Wie die Daten zeigen, können die Haarschneider mit der längsten Betriebszeit 120 Minuten lang arbeiten, während die Haarschneider mit der niedrigsten Betriebszeit nur 40 Minuten in Betrieb bleiben können.
Die Betriebszeit von Haarschneidern
August 3, 2020

Wie viele der Haarschneider sind schnurlos?

In unserem Vergleich sind 92 % der Haarschneider schnurlos, wie Sie in der folgenden Grafik sehen können.
Wie viele Haarschneider sind schnurlos
August 3, 2020

Die Preisverteilung unter Haarschneidern

Die Grafik zeigt, wie sich der Preis auf die Haarschneider verteilt. Hier können Sie sehen, dass die billigsten Haarschneider einen Preis von 20 € und die teuersten einen Preis von 120 € haben.
Die Preisverteilung unter Haarschneidern
August 3, 2020

Die Ladezeit für Haarschneider

Die Ladezeit für Haarschneider variiert zwischen 60 Minuten und 960 Minuten. Die Grafik zeigt die Verteilung der Ladezeit auf die Haarschneider aus unserem Vergleich.
Die Ladezeit für Haarschneider
August 3, 2020

Welchen Batterietyp verwenden die Haarschneider?

Das Diagramm zeigt, welchen Batterietyp die Haarschneider verwenden.
Welchen Batterietyp verwenden die Haarschneider
August 3, 2020

Die Quellen aus unserem Haarschneider Test-Vergleich

Unser Haarschneider Test-Vergleich basiert auf Experten- und Testbewertungen. Hier finden Sie eine Liste der Websites, die wir als Expertenbewertungen verwendet haben und die wir für Testbewertungen in unserem Haarschneider Test-Vergleich verwendet haben.

Video-Vergleichsquellen:

Dies sind 4 der 0 Video-Vergleichsquellen in unserem Vergleich.

Quellen für Videobewertungen:

Dies sind 4 der 0 Videoquellen in unserem Vergleich.

Expertenbewertungen Quellen:

    Test Bewertungen Quellen:

    FAQ – Häufig gestellte Fragen

    Welches ist der beste Haarschneider?

    Der beste Haarschneider im unseren Vergleichstest ist der Philips HC7650 mit einer Gesamtpunktzahl von 96/100.

    Haarschneider Guide

    Haarschneider sind heute beliebter als je zuvor, gerade Männer greifen auf ein solches Gerät immer wieder gerne zurück, doch auch Frauen verwenden ein solches immer häufiger. Ein Haarschneider ist nicht sonderlich kostenintensiv und man erspart sich den Besuch beim Frisör. Ein Haarschneider ist jedoch nicht nur für die Entfernung oder den perfekten Haarschnitt eine große Bereicherung, nein, solche Geräte werden auch immer wieder gerne zur Barttrimmung verwendet. Im Handel gibt es mittlerweile viele unterschiedliche Geräte. Sie haben sogar die Wahl zwischen Haarschneidern speziell für Männer und Geräten, die für die Frau hergestellt wurden. Mächten Sie jedoch eine besonders ausgefallene Frisur haben, so bleibt Ihnen der Weg zum Friseur dennoch nicht erspart. Ein Haarschneider ist eher ein kleines Helferlein, um die Haare wieder in Form zu bringen oder ein paar Ecken und Kanten auszugleichen. Haarschneider kann man in unterschiedlichen Designs, Farben, aber auch speziellen Ausführungen kaufen. Es werden auf dem Markt Langhaarschneider, Barttrimmer, Kurzhaarschneider, aber auch Nasenhaarschneider angeboten. Wer ein Gerät für alles benötigt, der sollte auf sogenannte Kombigeräte zurückgreifen. Diese sind sicherlich ein bisschen teurer aber man benötigt für nicht jede Haarentfernung ein eigenes Gerät. Die richtige Wahl des perfekten Haarschneiders ist nicht immer ganz einfach. Es gibt beispielsweise Geräte, die Sie lediglich über ein Stromkabel betätigen können, aber auch solche, die Sie mittels Akku, also kabellos anwenden können. Hochwertigere Haarschneider lassen sich auf beide Arten benutzen. Damit Sie sich einfacher entscheiden können und am Ende den für Ihre Ansprüche besten Haarschneider finden lesen Sie unseren Haarschneider Ratgeber, der wertvolle Tipps enthält.

    Die Funktionen eines Haarschneiders

    Man könnte meinen, dass es sich doch nur um einen Haarschneider handelt, den man kaufen möchte. Auf welche Funktionsweise sollte man denn hier schon achten müssen? Einfach anschalten und los gehts. Eigentlich stimmt dies auch, doch minderwertige Haarschneider bereiten dem Anwender keine große Freude und das Ergebnis ist auch nicht immer das Gewünschte. Bei einem besonders günstigen Angebot kann es vorkommen, dass der Haarschneider nicht rasiert, so wie man sich dies vorstellt, sondern die Haare eher raus reißt und ein gerader ordentlicher Schnitt ist auch nur selten vorhanden. Es muss jedoch auch nicht immer ein Modell für einige Hundert Euro sein, aber dennoch sollten Sie sich im mittleren Bereich preislich bewegen. Die Klingen von zahlreichen Haarschneidern, besonders bei sehr günstigen Angeboten, lassen oftmals zu wünschen übrig. Sie sind sehr schnell stumpf und ein ordentlicher Haarschnitt ist dann nicht mehr gegeben. Ebenso sind Verletzungen bei minderwertigen Geräten keine Seltenheit. Eine gute Qualität macht sich langfristig bezahlt und Sie sehen immer topp gepflegt aus. Die vorhandenen Schermesser, die an der Haarschneidemaschine angebracht oder integriert sind bewegen sich äußerst schnell, dass muss auch so sein, damit ein ordentlicher Schnitt zustande kommen kann. Die meisten Haarschneider verfügen über unterschiedliche Aufsätze, diese sind mit einer Millimeter-Angabe versehen. Bei den meisten Haarschneidern liegen die Aufsätze zwischen 3 und 12 mm. Für die gewünschte Haarlänge suchen Sie sich einen dieser Aufsätze aus, stecken diesen auf Ihren Haarschneider und es kann losgehen. Sind Sie sich unsicher, so sollten Sie vorab mit einem größeren Aufsatz beginnen. Sie können ja immer noch wechseln, wenn die Haare für Ihren Bedarf noch zu lang sein sollten. Ein hochwertiger Haarschneider verfügt über unterschiedliche Führungskämme, lässt sich mit Kabel, aber auch kabellos bedienen. Ebenso sind eine Reinigungsbürste, ein Haarkamm und ein Ladegerät im Preis enthalten. Besonders gute und hochwertige Haarschneider sind zudem mit einer Tasche oder einem Hardcase versehen, für den leichteren Transport, auch auf Reisen oder unterwegs zur Anwendung.

    Der Aufbau einer Haarschneidemaschine

    Ein so kleines Gerät, jedoch mit einer unwahrscheinlichen Power. Wie ist ein solches Gerät eigentlich aufgebaut? Die meisten Modelle verfügen über einen kleinen Motor, der sich im Griff des Haarschneiders befindet. Er ist ganz unscheinbar und von außen nicht ersichtlich. Das Scherrmesser lässt sich mit einer normalen Schere vergleichen, jedoch ist dieses kammartig zusammengesetzt. Eines der beiden Messer behält während des Gebrauchs immer seine Form, es bewegt sich nicht, das andere Messer hingegen bewegt sich in Sekundenschnelle von links nach rechts. Mit dem bloßen Augen ist dies gar nicht erkennbar oder nur sehr schwer. Schauen Sie sich die Schermesser einmal im ruhenden Zustand an, dann werden Sie schnell bemerken, dass diese immer abgerundet sind. Dies ist sehr wichtig, damit während der Anwendung keine Verletzungen auftreten können und Sie sich nicht versehentlich schneiden.

    Die richtige Vorgehensweise

    Immer wieder berichten Verbraucher, dass ihre Haarschneidemaschine nicht den gewünschten Erfolg bringt. Der Schnitt ist ungerade, die Haare werden raus gerissen oder die Haarschneidemaschine schneidet überhaupt nicht. In so einem Moment verliert man schnell die Lust ein solches Gerät weiter zu verwenden. Nicht immer liegt der Fehler jedoch an der Maschine. Sicherlich gibt es Geräte, wo die nicht hochwertige Qualität die Ursache ist, doch auch ein falscher Gebrauch, kann das gewünschte Ergebnis beeinträchtigen. Wichtig ist hier, dass die Schermesser immer sauber sind, somit sollten Sie diese nach jedem Gebrauch reinigen. Verzichten Sie hier auf viel Wasser, denn die Klingen könnten mit der Zeit anfangen zu rosten oder stumpf werden. Besser ist immer, wenn Sie die Haare mit einem Tuch wegwischen. Des Weiteren finden Sie in Ihrem Set oftmals eine kleine Flasche mit Öl wieder. Dieses Öl ist sehr hilfreich, denn mit diesem können Sie die Klingen einreiben und somit bleiben diese immer schnittbereit. Wichtig ist hier, dass Sie nicht zu viel Öl verwenden, ein bisschen ist absolut ausreichend. Tragen Sie dieses mit einem Pinsel auf, der oftmals ebenfalls im Set enthalten ist.

    Wasserdichte Haarschneider

    Man sitzt gemütlich in der Badewanne und würde jetzt gerne Hand an die Haare anlegen. Die Haare fallen ins Wasser und der Boden wird nicht verschmutzt. Immer mehr Verbraucher wünschen sich eine solche Vorgehensweise. Hier ist jedoch Vorsicht geboten. Es werden durchaus Haarschneider angeboten, die wasserdicht sind, doch nicht bei jedem Modell ist dies zutreffend. Sie sollten beim Kauf unbedingt auf die entsprechende Angabe achten, denn nur so sind Sie auf der sicheren Seite und vor Unfällen geschützt.

    Besteht die Möglichkeit, das Schneidemesser selbst zu schärfen?

    Die Klingen des Haarschneiders selbst zu schärfen ist keine gute Idee, denn besonders erfolgreich werden Sie nicht sein. Sie können oftmals für wenig Geld sich neue, passende Klingen über den Hersteller kaufen. Der Austausch ist sehr einfach und Sie brauchen sich keine unnötige Mühe mit dem Schärfen zu geben. Einige Klingen müssen zudem nicht geschliffen werden, denn der Vorteil ist, dass diese selbstschärfend sind. Sie sollten beim Kauf auf eine solche Angabe achten, denn das erleichtert den Umgang mit einem Haarschneider dauerhaft.

    Muss man den Akku nach jedem Gebrauch aufladen?

    Eine Akkuaufladung benötigt etwa, je nach Modell, 90 Minuten und das Gerät können Sie dann etwa 240 Minuten gebrauchen. In den meisten Fällen ist man jedoch mit seiner Arbeit nach wenigen Minuten fertig und der Akku somit noch fast voll. In einem solchen Fall müssen Sie den Akku nach dem Gebrauch nicht wieder gleich aufladen. An den Geräten befindet sich in vielen Fällen eine LED-Anzeige, erscheint hier ein rotes Licht, erst dann wird es Zeit den Akku zu laden. Übermäßiges und häufiges Aufladen des Akkus kann diesen mit der Zeit beschädigen und Sie wundern sich, dass der Akku nur noch über eine geringe Betriebsdauer verfügt.

    Öl nachkaufen, aber welches soll man verwenden?

    Die kleine Flasche Öl, die im Set enthalten ist reicht in der Regel einige Zeit aus, doch was kann man machen, wenn das Öl aufgebraucht ist und man neues benötigt? Viele Drogerien bieten Öle speziell für Haarschneidemaschinen an, sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, dann können Sie sich auch jederzeit an den Hersteller wenden, dieser kann Sie da beraten oder bietet sogar selbst das passende Öl an. Ein kleiner Tipp, sollten alle Stricke reißen und Sie nicht fündig werden, dann können Sie auch einfaches Salatöl verwenden. Sie sollten in diesem Fall jedoch unbedingt darauf achten, dass Sie nur sehr wenig nehmen, da dieses Öl über eine andere Konsistenz verfügt als das gewöhnliche Öl für Haarschneidemaschinen.

    Welche Haarschneidemaschine ist die Beste?

    Bei den ganzen Angeboten an Haarschneidemaschinen auf dem Markt kann man schon mal schnell verwirrt sein. Für welchen Anbieter und letztendlich für welches Modell Sie sich entscheiden bleibt einzig und alleine Ihnen überlassen. Sie sollten jedoch größten Wert auf hochwertige Schneideklingen legen, am besten, welche die sich selbstständig schärfen. Eventuell ist eine Haarschneidemaschine, die auch über Akku betrieben werden kann eine große Bereicherung, da man hier flexibel unterwegs ist.

    Fazit

    Haarschneidemaschinen gibt es zahlreich auf dem Markt, nicht immer sind die teuersten oder die günstigsten Geräte auch die Besten. Achten Sie auf hochwertige Schneideklingen, dann können Sie von einer langen Lebensdauer ausgehen. Geräte, die sich über Kabel, aber auch mittels Akku bedienen lassen sind besonders zu empfehlen, denn diese Modelle lassen sich flexibel einsetzen. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass bereits beim Kauf einiges an Zubehör vorhanden ist, denn dann spart man sich Zusatzkosten. Nicht alle Modelle benötigen Öl, hier sollte man sich vor dem Kauf erkundigen, ebenso sieht es aus, wenn man einen wasserdichten Haarschneider erwerben möchte. Es ist immer besser sich vor dem Kauf über die unterschiedlichen Modelle zu informieren, damit man später nicht enttäuscht ist oder sogar noch drauf zahlen muss.
    Klaus Bachmann

    Klaus Bachmann

    Autor und Schöpfer

    Copyright 2020 Reoverview.at
    VAT: DK35647430